Nienburger Feuerwehr Kameraden fahren Heim

31.Juli 2018

Heute Abend kam es zu einer spontanen Idee, auf Anregung des Feuerwehrverbandes, die heimkehrenden Kräfte aus Nienburg entlang der A1 zu begrüßen. Sie waren 7 Tage bei den Waldbränden in Schweden im Einsatz.

In der Samtgemeinde Sittensen standen die Feuerwehren auf den Brücken an der A1 und begrüßten die 52 Kameraden aus Nienburg bei ihrer Fahrt nach Hause. Auf der Brücke bei der Rastanlage Ostetal in Tiste standen die Wehren aus Tiste und Legenbostel.

     

   

[1. August 2018 21:47, Olaf Bienert]